I'm a daydream believer

  Startseite
  Über...
  Archiv
  ..poems..
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    mira87
   
    nike-honey1

    - mehr Freunde




  Links
   Aupair in Irland? Mira's Seite
   Sarah's Irland Blog
   Caught in her dreams



http://myblog.de/rose83

Gratis bloggen bei
myblog.de





..::Kinder::..

Ich liebe Kinder und wünsche mir von ganzem Herzen, eines Tages zwei oder drei eigene Kinder zu haben. Sie sind das Wunder der Liebe und haben so viel zu sagen, wenn ihnen jemand zuhört. Sie sagen immer und zu jeder Zeit die Wahrheit und haben den Mut, an ihre Fantasie zu glauben. Mann kann sie nicht in eine Schublade zwängen, da sie dies gar nicht zulassen. Sie haben ihren eigenen Willen, ihren eigenen Glauben. Sie sind so unschuldig, so frei, so unbeeinflusst von der Gesellschaft. Viele Menschen verlieren mit dem Erwachsenwerden dieses unbeeinflusst sein, die Fantasie, diese kindliche Art. Manche jedoch behalten dies ein Leben lang. Das sind die Menschen, die nicht nur an das glauben, was sie sehen, sondern auch daran, was hinter dem Horizont sein könnte.

Warum lassen sich manche Menschen so verbiegen? Warum rennen sie einem Trend nach, der alle zwei Monate wechselt? Weshalb denken manche Menschen nicht nach, über sich, das Leben und darüber, was sie daraus machen könnten. 13 Jährige Mädchen wollen aussehen wie Models. Ist es ihnen egal, dass diese Models magersüchtig sind? Ist es das wirklich wert, so abzumagern, nur um in das heutige Bild zu passen? Die Medien schreiben einem vor, wie man zu sein hat. Und das traurige ist, dass viele Menschen dies für richtig halten, das, was alle sagen. Doch was ist, wenn sich die Mehrheit irrt? Was dann? Es gibt Leute, die es mögen, mit dem Trend zu gehen, sich so zu kleiden, so zu sein. Aber es gibt auch solche, die es nur aus Angst tun, aus Angst, nicht dazu zu gehören. Sie haben Angst, keine Freunde zu haben, wenn sie "anders" sind als der grosse Haufen. Doch wenn sich diese Menschen verstellen und etwas vorspielen, was sie nicht sind, sind dann die Menschen, welche sie mögen, wirklich ihre Freunde? Oder sind sie nur die Freunde einer Schauspielerin, eines Schauspielers? Wenn man sich verstellt und "Freunde" hat, sind das nicht die Freunde, die man eigentlich brauchen würde, denn sie kennen nur diese aufgesetzte Maske, nicht einen selbst.

Wenn jeder Mensch so ist, wie er ist, kann er viel viel mehr aus sich machen. Jeder Mensch ist zu so vielem fähig, wenn er nur den Mut hat, es zuzulassen. So wie Kinder diesen Mut haben.

...Ich empfinde es als wichtig, im Innern immer einen Teil des Kindes zu bewahren...

Keep always yourself...

Ich wünsche Euch einen wunderschönen, sonnigen Tag!

Liebe Grüsse,
Eure Mary
16.4.06 16:23
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Janika / Website (16.4.06 22:31)
Schöner Text, Mary
Und du hast Recht... Es ist krank, was die Medien und sowieso die gesamte Gesellschaft mit uns machen...
100%iges Outsourcen. Nicht mehr denken. Vorgedachte Gedanken widerkäuen. Praktisch, bequem..
GEFÄHRLICH.
Die Menschen sind nicht mehr kritisch... Es ist krank...

Hab dich lieb!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung